OG Bern: Erlebnis-Spaziergang April 2017

Sonntag, 23. April 2017 im Diemtigtal

Die Präsidentin der Ortsgruppe Bern, Yvonne Fritsche, hat einen «Erlebnis-Spaziergang» im Diemtigtal organisiert. Die Hundeerziehungsberaterin Denise Chiarelli zeigte den anwesenden Mensch-Hund-Teams, wie Spaziergänge abwechslungsreich gestaltet werden können.

Auf dem Vita-Parcours kann man auch mal eine Installation für den Hund umfunktionieren und so beispielsweise einen Slalom um die Stangen laufen. Hier zeigt sich, ob Fido tatsächlich genug auf uns achtet… Oder wir lassen den Hund auf einem schmalen Steg balancieren und stützen ihn eventuell dabei. Es wurden Futterbeutel im Gehölz versteckt und die Hunde durften ihre Suchleidenschaft ausleben.

Nach etwas mehr als zwei Stunden folgte dann das Highlight für die Hunde: Ganz zu Beginn des Spaziergangs haben alle Hundebesitzer/Innen ein Stück Pansen in einem Futterbeutel oder einem Plastiksack in einem Waldstück versteckt. Jetzt durfte jeder Hund seine Belohnung suchen und sie danach ausgiebig geniessen!

Herzlichen Dank an Denise Chiarelli, die uns spannende und unterhaltsame Spiele und Aufgaben für den Hund gezeigt hat, die wir eigentlich täglich beim Spaziergang integrieren können. Denn unsere Terrier wollen gefordert werden, soviel ist klar!

Text: Petra Schmid mit Border Terrier «Smalik»
Fotos: Abdul

ogbe-20170423-1 ogbe-20170423-2
ogbe-20170423-3 ogbe-20170423-4
icon-pageback  icon-back