OG Bern: Herbstwanderung 2013

Herbstwanderung OG Bern, Samstag, 21. September 2013

Es hätte nicht schöneres Wanderwetter sein können, das uns auf unserer ersten OG Bern Herbstwanderung begleitete.

Wir trafen uns im Dorf Röthenbach im Emmental. Wir das waren zwei Manchester Terrier, 2 West Highland White Terrier und 2 Irish Soft Coated Wheaten Terrier und natürlich mit ihre Besitzer.

Fröhlich und munter machten wir uns auf den Weg. Zuerst ging es über Hügel bergauf, dann durch ein kleines Wäldchen und an einzelnen Bauernhöfen vorbei. Zum Schrecken der Westie-Besitzer war man bei einem Bauernhof daran, die Jauche zu verteilen. Die kleinen weissen Kobolde lieben anscheinen diesen Geschmack. Obwohl wir schnell weiter gingen, schaffte es einer sich doch kurz in einer Pfütze zu wälzen.

Mit einem herrlichen Rundblick spazierten wir weiter, Richtung Chuderhüsli. Ein letzter Anstieg durch den Wald und schon trafen wir bei der Feuerstelle beim Aussichtsturm ein. Dank dem Anfeuern von Armin konnten wir bald unsere Cervelats auf den Grill legen. So gut schmeckten die Cervelats schon lange nicht mehr. Da es doch bald wieder kühl wurde im Schatten des Waldes musste für die Manchester Terrier ein sonniges Plätzchen gefunden werden. Danach beschlossen auch die Zweibeiner, so ein warmes Kaffee wäre nicht schlecht. Also zogen wir weiter zum Restaurant, wo natürlich für die kleineren Zweibeiner, die auch so fleissig marschiert waren, ein Dessert wartete.

Wir genossen die warmen Sonnenstrahlen auf der Terrasse. Nur brachte die „Restaurant-Katze“ die Gemütlichkeit ein bisschen durcheinander, als sie auf der Terrasse herumspazierte. Sie liess sich auch von unseren 6 Terriers nicht beeindrucken.

Hier verliessen uns die ersten zwei Wanderer und ihre Hunde. Die anderen genossen nun einen herrlichen Abstieg durch Wiesen und Wälder. Die Hunde waren noch ein bisschen aufgeregt nach diesem Restaurant Besuch. Denn sie entdeckten noch 3 weitere Katzen um das Restaurant herum. Zum guten Glück wurden alle brav an der Leine gehalten.

Ja und dann um 14.30 Uhr trafen wir schon wieder in Röthenbach ein. Es war eine herrliche Wanderung und sicher wird nächstes Jahr wieder eine Herbstwanderung organisiert.

Wäre super, wenn das Wetter wieder so mitspielen würde und vielleicht wurde der eine oder andere Leser gluschtig gemacht.

22.09.2013, Yvonne Fritsche, Latterbach

ogbe-20130921-1 ogbe-20130921-2
icon-pageback  icon-back