OG Region Basel: Wanderung September 2008

Grosse Wanderung auf der Krienseregg
vom 21. September 2008

«Nebel, Nebel, Nebel, und noch etwas Sonnenschein» das war das Motto unserer grossen Wanderung. Je näher wir mit der SBB von Basel Richtung Innerschweiz fuhren, desto düsterer und nebliger wurde der Himmel. Der Höhepunkt war auf dem geografischen Höhepunkt, der Krienseregg am Fusse des Pilatus, erreicht. Bei einem der letzten Masten der Gondelbahn tauchten wir in den Nebel ein und blieben drin bis wieder knapp zur Talstation. Nichtsdestotrotz genossen die 11 Personen und die 6 Hunde, dieses Mal ein Westie, ein Bedlington, ein Fox und drei Lakelands, nach einem stärkenden und wärmenden Kaffee die Wanderung unter kundiger Führung rund um das DrachenMoor. Einfach die Aussicht fehlte. Dafür mundete der Apéro im Haus der Krienser Turner und anschliessend das Mittagessen im voll besetzten Naturfreundehaus umso mehr. Nach dem Essen setzten wir die Wanderung zur Verdauung fort und erreichten gut gelaunt wieder die Gondelbahnstation, wo wir längere Zeit wegen der sehr zahlreich aus der Sonne des Pilatus zurückkehrenden Passagiere anstehen mussten. In Luzern schliesslich, beim Bierchen vor der Heimfahrt, herrschte auch in den Niederungen wieder schönster Sonnenschein, was zu einem versöhnlichen Abschluss des Ausflugs beitrug. Ich möchte an dieser Stelle Marlies Aschwanden und Urs von Arx herzlich für die perfekte Organisation Danke sagen.

Urs-Martin Koch

ogbs-20080921-1 ogbs-20080921-2
ogbs-20080921-3 ogbs-20080921-4
ogbs-20080921-5     
icon-pageback  icon-back