OG St. Gallen: Frühsommer-Wanderung 2011

im Alpstein vom 29. Mai 2011

ogsg-20110529-00

ogsg-20110529-01

Der Montlinger Schwamm bildete den Ausgangspunkt für unsere knapp zwei stündige Wanderung auf den Ruhsitz. Der Einladung unseres Vereinspräsidenten sind ein knappes Duzend Mitglieder mit ihren Vierbeinern: vier Manchester Terrier, zwei Welsh Terrier, ein Australien Terrier und ein Piccard gefolgt.

Zuerst führte unser Weg steil bergauf über eine Alpwiese, vorbei am Diepoldsauer Schwamm auf den Schaienrossberg. Manch einer war wahrscheinlich froh, einen unternehmungslustigen Terrier an der Leine zu haben, welcher seinem Herrchen ein bisschen Unterstützung bot und ihn den Berg hinauf zog. Oben angelangt wurden wir mit einer atemberaubenden Aussicht über das St. Galler Rheintal bis zum Bodensee und auf die österreichischen Berge belohnt. Unterhalb des Kamors wanderten wir weiter Richtung Appenzellerland. Schon bald türmten sich links die Felswände des Hohen Kastens auf, rechts eröffnete uns der Säntis mit schneeverdecktem Gipfel einen traumhaften Blick auf das Alpsteinmassiv. Gegen die Mittagszeit erreichten wir unser Ziel, das Bergrestaurant Ruhsitz auf einer Höhe von rund 1300m ü.M. Auf der Terrasse mit Blick auf die Gipfel und Alpen des Alpsteins wurde uns ein ausgezeichnetes Mittagessen serviert. Leider vergällte uns ein Tiroler Duo die Ruhe auf dem Sitz; die Musiker bemühten sich nach Leibeskräften ein paar Töne zu treffen.

Wir haben uns entschlossen, den Kaffee in Ruhe am Ausganspunkt zu nehmen. Somit führte uns der gleiche Weg wieder zurück zum Montlinger Schwamm. Im Gartenrestaurant haben wir noch ein Gläschen getrunken, die Kinder haben ein verdientes Glace genossen und unsere Hunde haben sich in den Schatten gelegt, die Manchester Terrier natürlich in die Sonne.

Esther Schellenberg, 06.06.2011

ogsg-20110529-02 ogsg-20110529-03
ogsg-20110529-04 ogsg-20110529-05
ogsg-20110529-06 ogsg-20110529-07
ogsg-20110529-08 ogsg-20110529-09
ogsg-20110529-10 ogsg-20110529-11
icon-pageback  icon-back