OG St. Gallen: Wanderung 2008

Vorsommerwanderung auf Blatten
Oberegg/AI vom 8. Juni 2008

Am Sonntag, den 8. Juni trafen sich eine bunte Schar Terrierfreunde und Bekannte zur Vorsommerwanderung im Appenzellervorderland auf dem Parkplatz des Gasthauses Sonne Blatten.

Das Wetter meinte es gut mit uns, es war nicht heiss, aber auch nicht allzu frisch. Vom Parkplatz hatten wir einen herrlichen Ausblick auf die Riedlandschaft des Naienriet, eine Art „Hochriet“.

Vom Parkplatz führte uns der Weg Richtung Torfnest, auch dieser Name verrät, dass hier einmal Torf gestochen wurde, vom Torfnest gelangten wir über Weiden an Appenzellerhöckli vorbei nach Dornessel. Von dieser Siedlung gibt es einen Roman des einheimischen Dichters Walter Züst, "Die Dornesslerin“. Die Dornesslerin ist die ebenso spannende wie tragische Lebensgeschichte einer aussergewöhnlichen Frau, die von rechthaberischen und machtbesessenen Amtspersonen von Kirche und Staat zur Hexe gestempelt und zu Tode gefoltert wird. Dies spielt in einer Zeit, die von konfessionellen Wirren geprägt ist.

Dann erfolgte der Aufstieg über Gerschendi nach Eggen. Auf dieser Hochebene wurden wir mit einem herrlichen Rundblick über Boden, Rheintal und Appenzellerhügellandschaft belohnt. Nach dem Alle die Augen gesättigt hatten von dem herrlichen Ausblick, erreichten wir durch einen schattigen Wald das Ziel „Sonne“ Blatten, wo wir von der Musikgesellschaft Reute AR mit einem Frühschoppenkonzert begrüsst wurden. Im Sonnensaal konnten wir uns von der Küche und Keller des Hauses verwöhnen lassen.

Sichtlich zufrieden von den Tagesereignissen traten Alle den Heimweg an.

ogsg-20080608-1 ogsg-20080608-2
ogsg-20080608-3 ogsg-20080608-4
ogsg-20080608-5 ogsg-20080608-6
ogsg-20080608-7    
icon-pageback  icon-back