Cesky Terrier

FCI-Standard Nr. 246 Züchteradressen
   

Cesky-gross

Der Cesky Terrier oder der Böhmische Terrier ist im Jahre 1950 durch Kreuzung des Schottischen Terriers und des Sealyham Terriers entstanden. Er ist also ein Kompromiss zwischen diesen Rassen. Cesky Terrier sind in Europa auf dem Kontinent, einschliesslich Skandinavien, recht populär. Dank seiner Grösse (ca. 27 - 29 cm) hat der Cesky Terrier gut natürliche Veranlagungen als Terrier, der sowohl unter der Erde, wie auf der Erde jagt. Obwohl seine Läufe kurz sind, ist er ein beweglicher, harter Hund, hartnäckig in seinen Kämpfen gegen Wild und Nagetiere, dabei jedoch nicht übermässig aggressiv. Eine besondere Qualität der Rasse liegt in ihrer Fähigkeit, sich neuen Voraussetzungen anzupassen. So ist er auch ein guter Haushund, der mit Kindern zurechtkommt. Eine besondere Qualität dieses Terriers ist die schöne Pastellfarbe seinen Haarkleides, das sich durch seidigen Glanz auszeichnet.

Züchteradressen

Eintragungsbedingungen
   
keine Züchter im Schweizer Club für Terrier

icon-pageback  icon-back