ZV - aktuell

Hauptversammlung der Züchtervereinigung SCFT

Sonntag, 21. Januar 2018, 10 Uhr
Gasthof "zum Schützen", Schachenallee 39, 5000 Aarau


Nächste Ankörung des SCFT

Sonntag, 29. April 2018 im Klubhaus des Kynologischen Vereins Murten und Umgebung, Industriezone "Fin du Mossard", 3280 Murten

Richter (unter Vorbehalt eventueller Änderungen):
Exterieur: Frau Muriel Froelich (F)
Körverhaltensbeurteilung/Wesen: Herr Danilo Furlani (CH)

Detaillierte Informationen unter diesem Link
Meldeschluss: Montag, 16. April 2018 (Poststempel und "Eingeschrieben" A-Post)

ACHTUNG! Bitte an alle Teilnehmer: für die Anmeldung die neuen Formulare verwenden.
Die Formulare kann man bei den zuständigen Rassebetreuerinnen anfordern.

Info: übernächste Ankörung: im Juli 2018 in Bremgarten


Vorinfo:

Nationale Terrierschau des SCFT 2018

Die Nationale Terrierschau des SCFT mit Vergabe des CAC wird am Sonntag, 9. September 2018 in Eiken als eintägige Schau durchgeführt.
Details folgen später an dieser Stelle


Das neue Zuchtreglement des SCFT (ZR-SCFT) ist seit 1. Juli 2017 in Kraft

An der Hauptversammlung der Züchtervereinigung SCFT vom 29. Januar 2017 in Aarau und der Generalversammlung des Hauptclubs vom 19. März 2017 in Brunegg wurde unser neues Zuchtreglement (ZR-SCFT) genehmigt. In der Zwischenzeit ist auch die Genehmigung des Zentralvorstandes der SKG eingetroffen. Dieses ZR-SCFT 2017 tritt deshalb am 1. Juli 2017 in Kraft.

Das neue Zuchtreglement des SCFT kann unter diesem Link oder unter "Club - Reglemente/Formulare" als PDF-Datei heruntergeladen werden. Eine gedruckte Version des ZR-SCFT 2017 kann per Post oder Mail bestellt werden bei:
Kurt Zollinger, Bachweg 9, 5028 Ueken, zollinger@terrierclub.ch


Datenblatt für Augenuntersuchung im Rahmen der Zuchtuntersuchung

Sehr geehrte Damen und Herren
die SAVO benutzt ja seit dem 1.1.2017 nur noch das von der Firma VetZ gestellte online Programm für die Untersuchung auf erbliche Augenerkrankungen (kurz VSUs genannt).

Hierzu müssen die Daten alle Online erfasst werden von den jeweiligen Untersuchern und wir haben daher ein Formular aufgesetzt, in welches alle relevanten Daten vom Züchter eingetragen werden können. Wenn dieses Blatt dann zur Untersuchung mitgebracht wird, haben wir Untersucher es wesentlich einfacher mit der Datenerfassung sowie es ist auch kein Problem, wenn der Stammbaum vergessen wird, was immer wieder vorkommt.

Danke für ihre Mithilfe!
Freundliche Grüsse

Franziska Matheis
SAVO Präsidentin
Dr. med. vet, DACVO/DECVO
+41 (0)79 298 97 69
info@vetaugendoc.ch
www.vetaugendoc.ch

Hier finden Sie dieses Formular als PDF


An alle Border Terrier-Züchter und Besitzer:

Eine Dissertation von 130 Seiten über die "Krämpfigkeit" beim Border Terrier wurde durch Juliane von Kurnatowski in Deutschland publiziert. Sie heisst: "Klinische und genetische Untersuchungen zu Krampfanfällen bei Border Terrier". Die Zusammenfassung findet sich unter
http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/kurnatowskij_ss07.html
und kann heruntergeladen werden.


icon-pageback  icon-back